Auswärtserfolg im Spitzenspiel der Landesliga

27. November 2018|2.Damen

Am 17.11.18 mussten unsere Frauen 2 auswärts beim derzeitigen Spitzenreiter der Landesliga Süd der HSG Walzbachtal antreten.

Die HSG Walzbachtal hatte bis dahin noch kein Spiel verloren und wollte natürlich ihre weiße Weste behalten. Also wieder ein starker Gegner für unsere Zweite.
Zu Beginn der Begegnung konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen.
Die Führung wechselte ständig. Doch langsam kam unsere Mannschaft immer besser ins Spiel und konnte sich bis zur Halbzeitpause mit 11:15 etwas deutlicher absetzten.

Auch in der zweiten Halbzeit war volle Konzentration und auch Einsatz gefragt. Dies gelang unserer Mannschaft bis zur 42 min. recht
gut und der Gegner konnte weiter auf Distanz gehalten werden (16:20).

Leider schlichen sich nun Fehler bei unsere Mannschaft ein.
Die HSG Walzbachtal nutze die Schwächephase aus holte immer weiter auf und konnte in der 50 min. mit 24:23 erstmals in Führung gehen.
Doch unsere Mannschaft blieb ruhig, konterte Spielstand in der
56 min. 26:29. Die HSG Walzbachtal mobilisierte nun alle Kräfte und konnte kurz vor Ende der Partie den Ausgleich erzielen (29:29).
Doch das Spiel war noch nicht vorbei. Buchstäblich in den Letzten Sekunden gelang unserer Mannschaft das 29:30.

Tor: A. Mischung
Feld: M. Strehle 1, A. Brischiggiaro 3, L. Maschek 1, J. Pfeiffer 1,
C. Matijevic 1, S. Heilemann, S. Armbruster 11/5, L. Heilemann,
J. Heilemann 3, M. Flentje 4, N. Cordier 5/4.

Diesen Beitrag teilen: