Frauen 2 siegen mit 29:23 gegen den Tabellenvierten

16. April 2019|2.Damen

Nach der unnötigen 29:28  Auswärtsniederlage beim TSV Rintheim 2 findet unsere zweite Frauenmannschaft gegen die SG MTV Bulach wieder in die Erfolgsspur zurück.

Die Mannschaft war durchaus vorgewarnt. Im Hinspiel musste man sich mit 19:25 geschlagen geben. Zudem fehlte neben Sandra Armbruster auch noch unsere Torhüterin Alex Mischung.

Für sie hütete Lisa Rapp das Tor und machte ihre Sache gut.Unsere Mannschaft begann konzentriert und konnte schnell mit 5:1 in Führung gehen. Dieser Vorsprung konnte bis zur Halbzeit weiter ausgebaut werden. Mit einen 12:6 ging es in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit blieben die Mädels bei der Sache. Der Gegner konnte weiterhin auf Distanz gehalten werden. Teilweise konnte sogar ein 9 Tore Vorsprung herausgespielt werden 29:20. Zum Ende ließ die Mannschaft die Zügel etwas schleifen, so dass der Gegner etwas das Ergebnis etwas freundlicher gestalten konnte. Endstand 29:23.

 

Am Sonntag 28.04.19 findet in der der Fritz Erler Halle um 18:00 Uhr das letzte Spiel der aktuellen Saison gegen die SG Pforzheim/Eutingen 2 statt. Mit einem Sieg oder Unentschieden kann hier die Mannschaft den Aufstieg in die Verbandsliga perfekt machen.

 

 

Tor:     Lisa Rapp, Feld:   L. Klittich, A. Brischiggiaro 2, I. Schaible 1, J. Pfeifer 3, D. Müller 8/1 S. Heilemann, C. Matijevic 4, M. Ast 5,  J. Heilemann 2, M. Flentje 2, M. Strehle 1, L. Maschek 1.

Diesen Beitrag teilen: