Glanzloser 19:21 Sieg in der Landesliga Süd bei der TG  Neureut 2

12. Februar 2019|2.Damen

Im Sonntagspiel der Landesliga Süd konnte unsere zweite Frauenmannschaft  einen knappen 19:21 Sieg gegen die TG Neureut 2 feiern.

 Über das ganze Spiel hinweg machten es sich unsere Mädels unnötig schwer.

So führte man zu Beginn des Spiels schnell mit 2:6 Toren. Unerklärlicher Weise ließ dann unsere Mannschaft die Zügel schleifen.

Die Abwehr agierte nachlässig und auch einige klare Tormöglichkeiten wurden nicht genutzt.

Somit konnte sich die TG Neureut 2 wieder auf ein Tor 7:8 herankämpfen.

Ein großer Rückhalt war in dieser Phase des Spiels unsere Torhüterin die auch gleich einen 7 Meter parieren konnte und somit den Ausgleich verhinderte.

Kurz vor der Halbzeit legte unsere Mädels ein Zwischenspurt ein und man konnte mit einem 5 Tore Vorsprung (8:13) in die Pause gehen.

 In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild. Unserer Mannschaft gelang es nicht den Vorsprung auszubauen. Neureut kam immer wieder heran und konnte in der 46 min. den Anschlusstreffer zum 15:16 erzielen.

Doch die Mädels behielten die Nerven so dass in der 51 min wieder ein 4 Tore Vorsprung (15:19) zu Buche stand.

Doch die TG Neureut gab sich nicht geschlagen und konnte in der 58 min. den Anschlusstreffen zum 19:20 erzielen.

Doch unsere Mädels bleiben ruhig verwandelten kurz vor Schluss noch einen 7 Meter. Endstand 19:21.

Auf Grund der ständigen Führung ein wenn auch knapper aber verdienter Sieg für unsere Mannschaft.

 

Tor:   J. Scheid

Feld:  C. Matijevic 2, A. Brischiggiaro 1, I. Schaible, J. Pfeiffer 3, M Strehle 2, D . Müller 1, V. Robben 1, S. Armbruster 7/3, S. Wallmann-Sievers 1, L. Heilemann 2/1 , N. Cordier 1/1.

 

Diesen Beitrag teilen: