Großer Schritt in Richtung Meisterschaft und Aufstieg

25. März 2019|2.Damen

Mit einem 30:27 Erfolg gegen die HSG Walzbachtal hat unsere
2. Frauenmannschaft einen großen Schritt in Richtung Titelgewinn
in der Landesliga Süd gemacht. Dass dieses Spiel richtungsweisend sein sollte drückte auch der Tabellenstand vor der Begegnung aus:
TG 88 Pforzheim 2 25:3
HSG Walzbachtal 20:4
Eine spannende Begegnung stand also ins Haus. Das Vorrundenspiel
konnte unsere Mannschaft zudem nur knapp mit 20:19 für sich
entscheiden. Schrecksekunde noch vor Spielbeginn. Unsere Torhüterin trat beim aufwärmen unglücklich auf einen Ball somit musste zu Spielbeginn
kurzfristig eine Feldspielerinn ins Tor. Nach einer kurzen
Behandlungspause konnte Alex jedoch spielen und lieferte eine
souveräne Leistung ab. Zu Beginn der ersten Halbzeit gestaltete sich das Spiel recht eng und keine der beiden Mannschaften konnte sich deutlicher absetzen. Ab der 20 min. kam unsere Mannschaft immer besser in Spiel und
konnte mit einem 5 Tore Vorsprung in die Pause gehen(16:11).
Auch in der zweiten Halbzeit blieb unsere Mannschaft am Ball.
Der Gegner konnte weiterhin auf Abstand gehalten werden.
Doch die HSG Walzbachtal hatte das Spiel keineswegs aufgegeben
und nutze eine kurze Schwächephase auf unserer Seite um auf
22:21 zu verkürzen. Unsere Mannschaft ließ sich davon nicht sonderlich beeindrucken und konnte wieder auf 26:22 davonziehen.
Doch es sollte weiterhin spannend bleiben. Die HSG Walzbachtal
kämpfte bis zum Schluss musste sich aber letztendlich mit 30:27
geschlagen geben.

Bei noch drei ausstehenden Spielen hat die Mannschaft mit diesem
Sieg einen großen Schritt in Richtung Titel getan.

Tor: A. Mischung
Feld: M. Strehle, A. Brischiggiaro 4, C. Matijevic 1, J. Pfeiffer 3
D. Müller 4, V. Robben 1, S. Armbruster4/2, M. Ast 5/1,
S. Schnaebele 4, M. Flentje 3, N. Cordier 1.

Vielen Dank noch an unsere Fans und Publikum für die lautstarke
Unterstützung.

Diesen Beitrag teilen: